Treibhaus der Zukunft am Schullandheim Dreilützow

Ort, Lage: Dreilützow

Projektträger: Caritas Mecklenburg e.V.

Beschreibung:
In unmittelbarer Nähe der Kinder- und Jugendübernachtungsstätte Schullandheim Schloss Dreilützow wurde eine 450 m2 große, alte und historische Scheunenruine zum „Treibhaus der Zukunft“ ausgebaut. Bei diesem Projekt handelt es sich um einen ungewöhnlichen Wiederaufbau einer nur noch aus Mauerteilen bestehenden Feldsteinscheune mit einer anschließenden besonderen Nutzung des Areals. Die bauliche Hülle sowie das inhaltliche Konzept lassen sich mit dem Titel des Projektes „Treibhaus der Zukunft“ zeitgemäß umschreiben. Der Begriff „Treibhaus“ ist dabei vielfältig zu verstehen: Treibhaus: Für ökologische Landwirtschaft – Für Naturschutz – Für gesunde Ernährung und Für Kulturgüterschutz/ Denkmalschutz.
Bei der historischen Scheune wurde der alte Kubus wiederhergestellt. Durch große Glaselemente im Walmdach werden die traditionellen Baumaterialien in ein neues Licht gerückt. In dem Gebäude und auf dem dazugehörigen Außengelände ist damit ein Treibhaus mit einem integriertem Bildungs- und Ausstellungsbereich für interdisziplinäre Wissensvermittlung entstanden. Das Schullandheim Dreilützow, als anerkannter Anbieter für Jugendreisen in Norddeutschland, wird das Treibhaus für neue Bildungsangebote für Schulklassen und andere Besuchergruppen nutzen. Das Nutzungskonzept ist eingebunden in die Regionalentwicklung der Schaalseeregion. Ebenso wird es zu einer noch engeren Verknüpfung der gemeinsamen Aktivitäten mit dem Biosphärenreservat Schaalsee führen.

Treibhaus

© Rainer Kruse

Informationen

Förderprogramme:
Förderung erfolgte auf Grundlage der Richtlinie für die Förderung der integrierten ländlichen Entwicklung, Punkt 2.5 „LEADER“, LEADERalternativ sowie der Richtlinie für die Förderung ökologischer Schwerpunkte Lokaler Agenden/lokaler Nachhaltigkeitsstrategien in Mecklenburg-Vorpommern.

Kosten:
(LEADER) 840.852,22;
(LA 21) 86.596,11 EUR

Förderung:
(LEADER) 522.665,00,
(LA 21) 40.000,00 EUR.

Umsetzungszeitraum:
2012 bis 2014

Button_Gruen